+49 9761 53 91  |  ObscureMyEmail

Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen

Besonderheiten der Ausbildung

Ein zweijähriger Vollzeitunterricht mit ca. 30 Wochenstunden garantiert eine sorgfältige und gründliche Ausbildung.

Zwei Wochenstunden Einzelunterricht im gewählten instrumentalen Hauptfach bzw. Gesang schaffen eine solide Basis.

Der Unterricht in Chor- und Ensembleleitung ist obligatorisch das zweite Hauptfach für alle Schüler.

Etwa 60 Schüler werden von 25 Lehrkräften unterrichtet. Das ermöglicht eine optimale Förderung.

In Tonsatz und Gehörbildung werden individuelle Leistungsgruppen mit 6-8 Schülern gebildet.

Interne und öffentliche Vorspielabende, sowie Kammermusik-, Chor- und Orchesterkonzerte trainieren ein erfolgreiches Auftreten und den Umgang mit Lampenfieber.

Viele zusätzliche Lehrangebote in Form von Arbeitsgemeinschaften und Workshops bestehen: Alte Musik - BigBand - Jazz/Rock/Pop - Kammerchor - Kammerorchester - Salonorchester - Musik und Computer - Komposition ......

Es stehen ausreichend Überäume und Instrumente zur Verfügung.

Ein moderner Medienraum mit 7 PCs, aktueller Musiksoftware und Internetanschluss steht für den Unterricht in Musiklehre, Tonsatz und Arrangement zur Verfügung. 2008 wurde ein weiterer PC-Raum eingerichtet, in dem die Schülerinnen und Schüler Hausaufgaben erledigen und ins Internet gehen können.

Erst 1999 wurde für die BfsM ein Konzertsaal gebaut, in dem sich für die Kirchenmusiker eine neue Orgel der Firma Hey befindet.

Der Schulbesuch ist kostenfrei, Anträge auf BAföG sind möglich.

Kontakt

Telefon: +49 (0) 9761- 53 91
Fax: +49 (0) 9761- 39 52 81
Mail: ObscureMyEmail
Internet: www.bfsmusik.de

Anschrift

Berufsfachschule für Musik
Bad Königshofen
Dr. Ernst-Weber-Str. 14
97631 Bad Königshofen

Sekretariat

Mo - Do 7.30 - 15.30 Uhr
Fr 7.30 - 11.30 Uhr


Während der bayerischen Schulferien
sind veränderte Zeiten möglich

35 Jahre BFM 1982-2017